summertime | and the livin’ is easy

fish are jumpin’and the cotton is high
your daddy’s rich
and your ma is gppd lookin’
so hush, little baby, don’t you cry

[Summertime/ Ella Fitzgerald]

Moin ihr Lieben,

endlich hat uns der Sommer so richtig erreicht. Pünktlich mit den steigenden Temperaturen geht auch wieder das Gestöhne in der Bevölkerung los – nicht aus Lust, sondern weil es vielen zu heiß ist. Dem kann und will ich mich nicht anschließen. Zu schön, wenn man abends noch ohne Pullover oder Jacke draußen sitzen kann. Zu köstlich all das frische Obst, das man jetzt auf den Märkten genießen kann. Zu entzückend, endlich all die zarten Sommerkleidchen wieder tragen zu können…

Zugegeben, bei starker körperlicher Arbeit sind die hohen Temperaturen eine echte Herausforderung. Und auch für Kranke und Schwache ist es mit Sicherheit anstrengend. Aber warum jammert der Rest der Bevölkerung? Ich weiß es nicht. Da genieße ich lieber kühlen Quark mit saftigen Kirschen und schaue den emsigen Hummeln auf dem Balkon zu. Freue mich an packender Lektüre und dem ausgelassenen Kinderlachen aus Nachbars Garten. Atme den Duft unserer Kräuter, die Lust auf fernöstliche Küche machen.

tagesueberblickKirschohrringe, ganz wie früher als kleines Mädchen // die neuen Kräutertöpfe in sattem Grün, vorne mit vietnamesischem Koriander bestückt // Korallenarmband und Kleid mit Lochstickerei // Hummel bei der Arbeit

Der Tag in wenigen Worten:

Gegessen: Schwarzkirschen, Äpfel, Melone +++ Getrunken: Tee und Wasser +++ Gehört: die Trinidad Oil Company +++ Gedacht: an den nahenden Urlaub +++ Gelesen: Kann man einen Bildband lesen? Wohl eher nicht… +++ Gesehen: Hummeln, Tagfalter und Singvögel +++ Gemocht: der Anblick der umgetopften Pflanzen, denn es geht ihnen seitdem sooo viel besser +++ Gerochen: Lavendel, marokkanische Minze, vietnamesischer Koriander +++ Getragen: ein leichtes Sommerkleid aus der H&M Garden-Collection [schon älter] und ein Armband aus Astkoralle +++ Gefreut: an den Erinnerungen des gestrigen Abends, wo wir auf der zauberhaften Grillfete von K. zu Besuch waren

So. Und nun heißt es wieder Füße hochlegen und weiterträumen. Euch eine gute Zeit

eure Schoko

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.